Training für Führungskräfte

Die systematische Aus- und Weiterbildung von jungen, aber auch von „gestandenen“, Führungskräften liegt mir seit vielen Jahren am Herzen. Mein Ziel ist es, die Trainingsteilnehmer dabei zu unterstützen, auf ihre individuelle Weise eine exzellente Gesprächsführung zu entwickeln, die im Geschäftskontext auch wirklich umsetzbar ist.
Dies gilt sowohl für anspruchsvolle Standard-Situationen wie das Mitarbeiter-, Bewerber- oder Kritikgespräch als auch für speziellere Anlässe wie z.B. Abmahnungs- und Kündigungsgespräche, die von den Trainingsteilnehmern bewältigt werden müssen.

Gesprächstraining bedeutet nach meiner Auffassung:
a) Wissen, in welchen Situationen mein Verhalten auf welche Weise wirkt
b) Erfahren, welche (ggf. neuen) Verhaltensmöglichkeiten ich zur Verfügung habe
c) konsequent üben, wie ich dieses Verhalten authentisch und zielsicher einsetzen kann

Gerade beim Training von Führungskräften ist es mir wichtig, den Teilnehmern diese drei Schritte mit Hilfe einer sehr intensiven „Feedback-Dosis“ zu ermöglichen. Dies kann gelegentlich äußerst anstrengend sein – und führt nachweislich am ehesten zum dauerhaften Erfolg.