Symmetrische Eskalation

Featured Video Play Icon

  Der Begriff „Symmetrische Eskalation“ wurde durch den Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawick geprägt. Er bezeichnet eine ineffektive und entwertende (aber leider sehr häufig vorkommende) Art des Miteinander Redens. Symmetrisch ist das Redeverhalten der beiden Akteure: Jeder möchten den Anderen gleichermaßen durch möglichst gute bzw. viele Argumente von seiner Sichtweise überzeugen. Die Sprecher gehen also gleichzeitig und […]

Aktives Zuhören

Featured Video Play Icon

  Grundsätzlich gilt: “Wechselseitig komplementär” kommunizieren ist das beste Mittel gegen symmetrische Eskalationen. Während die eine Person „auf Sendung“ geht (erzählt, beschreibt, argumentiert) schaltet die andere konsequent auf „Empfang“. Aktives Zuhören ist das wirksamste Mittel hierzu – und hat konsequent angewendet gleich mehrere positive Wirkungen: Der Zuhörer versteht wirklich, was der andere meint – das […]

Verbale Brandbeschleuniger

Featured Video Play Icon

  Als “verbale Brandbeschleuniger” bezeichnen wir kommunikative Verhaltensweisen, die im Gespräch zuverlässig in eine Sackgasse führen.

Feedback geben

Featured Video Play Icon

  Menschen nehmen ihr eigenes Verhalten und seine Auswirkungen nur sehr eingeschränkt wahr – sie sind auf regelmäßige Rück-Meldungen von Beobachtern angewiesen, um sich selbst angemessen einschätzen zu können. Eigentlich sind derartige Rückmeldungen ständig in Form von beiläufigen Gesten, mimischen Signalen und Kommentaren unserer Mitmenschen verfügbar. Allerdings sind diese “alltäglichen Feedbacks” zwangsläufig lückenhaft und interpretierbar. […]